Bagatelle - Der Podcast

Bagatelle - Der Podcast

Numero SECHS - mit Lara WĂŒstefeld, Friedel SchĂŒmmer, Anja Bierwirth und Maureen & Olaf Wolf

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Nach einer Woche Fastenzeit kommt unser Podcast NO 6 auf eure Ohren. In der Open-Air-Version zu Gast ist Lara WĂŒstefeld, Betriebsleitung der Bagatelle in SĂŒlz. Sie erzĂ€hlt ĂŒber das was in ihrem jungen Leben noch so passieren könnte und warum es ihr in der Bagatelle doch ganz gut gefĂ€llt.

Auch dabei Friedel SchĂŒmmer, 74 jĂ€hriges Kölsches Original, der viele Dinge im Leben erlebt hat und sich auch von Corona nicht irritieren lĂ€sst. Im Gegenteil. Mit seiner Frau Carla gemeinsam ermöglichen sie den Bewohnern des Hauses draußen beheizt sitzen zu können und fördern und fordern die Hausgemeinschaft. Das erklĂ€rt er in seiner ganz eigenen und unnachahmlichen Art und Weise.

Eine der schlausten Köpfe der Stadt arbeitet „leider“ in Wuppertal. Anja Bierwirth ist Wissenschaftlerin am Wuppertal Institut und ordnet fĂŒr uns gemeinsam mal ein paar Dinge ein und zeigt VerstĂ€ndnis dafĂŒr das Prozesse in der Verwaltung nicht immer rasend schnell gehen können.

Last but not least sind Maureen und Olaf Wolf zu Gast, zwei der vier Betreiber:Innen des legendĂ€ren Lokals „Oma Kleinmann“. Spannend den Beiden zuzuhören, bei den verschiedensten Themen die wir anschneiden dĂŒrfen. Wir bekommen schon Hunger auf Schnitzel nur beim drĂŒber schreiben.

Freut euch auf einen sehr abwechslungsreichen Podcast mit gut aufgelegten GĂ€sten.

Numero FÜNF - mit Sascha Verhey, Sascha Schiffbauer, Andreas Voss, Martin Schopps, Josef Loup, Mischa ZASS und Oly Blum

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Ein feuchtfröhlicher Karnevalspodcast, mit tollen GĂ€sten aufgenommen an Weiberfastnacht. Dabei ist DJ Kapellmeister, der erzĂ€hlt warum er trotzdem den ein oder anderen Abend feiert. Sascha Schiffbauer spricht von den AnfĂ€ngen seiner legendĂ€ren Alaaf-Parade und wie es sich anfĂŒhlt zum Teil im Klein Köln aufzuwachsen. Andreas Voss aka DĂ€ Köbes erzĂ€hlt seinen Weg in die BĂŒtt und warum er noch nicht jeden Abend im GĂŒrzenich steht. Martin Schopps spricht in seiner unvergleichlichen Art wie sehr er die BĂŒhne vermisst, ĂŒber seinen Corona-Wohnzimmertalk und warum er in Leverkusen-SĂŒd wohnt. Last but not least kommen die beiden SĂŒdstadt-Legenden Josef Loup und Mischa ZASS vorbei. Zu dem Zeitpunkt allerdings lĂ€uft in dem Podcast schon lĂ€nger nichts mehr wie es sollte:)
Musik live von unserem wunderbarer Co-Kommentator Oly Blum, der wirklich jeden kölschen Song schmettern kann. Großartig.

Numero VIER - mit Sarah Hermanns, Julia Hußmann und Thomas Wagner

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Prall gefĂŒlltes Programm am kommenden Freitag in unserem PodcastđŸŽ™đŸ„°. Sarah Hermanns schaut vorbei, die heimliche Chefin der Bagatelle Restaurants erzĂ€hlt uns ĂŒber ihre Monate im Lockdown, die Liebe zu dem spanischen Strassenhund Leyla und warum sie der Bagatelle trotz dem tĂ€glichen Stress von Anfang an erhalten bleibt.

Als zweite starke Frau kommt Julia Hußmann in unsere virtuelle Kneipe. Aufgewachsen auf dem Spargelhof ihrer Eltern am Niederrhein, hat sie fĂŒr ihr junges Alter eine beeindruckende Karriere hingelegt. Mit unter 25 wurde sie bereits GeschĂ€ftsfĂŒhrerin des Stadtmarketing in Altena und zur Zeit bereichert sie die KoelnBusiness Stadtmarketing GmbH. Warum das ein großer Coup fĂŒr die Stadt sein könnte, wie wichtig digitale Kompetenz fĂŒr eine Metropole ist und welches ihre Lieblingsorte in Köln sind, das alles werden wir sie fragen.

-Und last but not least kommt die Sportreporterlegende Thomas Wagner auf 5 Kölsch vor das Mikrofon. Ein sensationeller Typ, den Martin SchlĂŒter wie folgt beschreibt: „Hat die definitiv beste Allgemeinbildung der Welt und kennt sich mit jedem und allem aus.“ Wir werden ihn zum aktuellen Kommunikationsdesaster des 1. FC Köln befragen, wie es ist in dem Eifelkaff Bell aufzuwachsen und wie es dazu kam den Wahlkampf von Angela Merkel zu moderieren.

Es wird wieder spannend und hoffentlich kurzweilig. Ab Freitag um 18 Uhr bei Spotify und PodygeeđŸ»âœŒïž.

Numero DREI - mit Cornelia JĂŒlich-Rademacher und Markus Greitemann

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Auf geht es in die dritte Folge unseres Podcasts.

Nicht nur aus aktuellem Anlass ist „Conny“ Cornelia JĂŒlich-Rademacher, die Betreiberin der historischen Severinstorburg zum Austausch vorbeigekommen. Ihr ist vor wenigen Tagen mitgeteilt worden, dass sie Dutzende von Trauungen absagen muss, weil die Stadt Köln Überstunden an die Standesbeamten nicht bezahlt. Was da genau los ist wird sie uns erzĂ€hlen. Wir sprechen auch ĂŒber ihren berĂŒhmten Vater Jean „Schang“ JĂŒlich und den schönsten Weingarten der Stadt.

Als zweiter Gast sicherlich einer der spannendsten Menschen in dieser Stadt, den aber viele BĂŒrger*innen nicht direkt kennen werden. Markus Greitemann ist seit zwei Jahren Baudezernent der Stadt Köln. Damit ist er zustĂ€ndig fĂŒr Stadtentwicklung, Planen, Bauen und auch Wirtschaft. Der gebĂŒrtige SauerlĂ€nder ist darĂŒber hinaus Mitglied des Deutschen StĂ€dtetages, sitzt in diversen stĂ€dtischen AusschĂŒssen- und AufsichtsrĂ€ten und hat sich wĂ€hrend der Corona-Pandemie als guter Krisenmanager hervorgetan. Er genießt in weiten Teilen der Gastronomie und Veranstalterszene großen Respekt. Wie das mit dem öffentlichen Bild ĂŒber seine Behörden zusammenpasst und wie er es bei seiner wenigen Zeit schafft Abends in den Gastronomien der SĂŒdstadt noch Gin-Tonic zu trinken, das alles haben wir ihn gefragt.

Es moderieren wieder Martin SchlĂŒter und Daniel Rabe, die ihren GĂ€sten mit viel Abstand persönlich gegenĂŒber sitzen. Dazu brennt eine Kerze, es gibt ein HĂ€ppchen zu essen und leckeren Wein.

Viel Spaß bei der Neuen Ausgabe des Bagatelle-Podcasts.

Numero ZWEI - mit Christoph Becker, HĂŒlya & Martin Wolf und Oliver Seeck

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Freut euch auf die zweite Episode vom Bagatelle Podcast! FĂŒr Kurzweile sorgen spannende und liebenswerte GĂ€ste. Christoph Becker ist GeschĂ€ftsfĂŒhrer des Deutschen Hotel- und GaststĂ€ttenverbandes DEHOGA Nordrhein e.V. - er ist Schnittstelle zwischen Politik und Gastronomie, immer unterwegs und versuchend das Beste fĂŒr die Gastronomie und Hotellerie rauszuholen. Wie er es schafft dabei noch ein Privatleben zu fĂŒhren, wo er selber gerne essen geht und warum er in den letzten Monaten manchmal ziemlich ungehalten war, das alles werden wir ihn fragen.

Dann kommen HĂŒlya und Martin Wolf. In der SĂŒdstadt kennt die Beiden jede/r. Mit Herz und Leidenschaft betreiben die Beiden die ganz normale Kneipe Torburg, die nebenbei, im September vor dem Lockdown, zum angesagtesten Bluesclub Deutschlands gewĂ€hlt wurde. Wie es dazu kam ist irre spannend und solltet ihr nicht verpassen.

Last but not least kommt Oliver Seeck vorbei. Er sitzt fĂŒr die SPD im Stadtrat und hat als einer der letzten Sozis linksrheinisch noch seinen Wahlkreis gewinnen können. Er ist glĂŒhender FC-Fan, Lehrer und ihm eilt der Ruf voraus besonders trinkfest zu sein. Kann der Mann auch OberbĂŒrgermeister? Wir werden ihn dazu befragen😊.

Numero EINS - mit Margareta Syndicus und Till Riekenbrauk

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Martin SchlĂŒter und Daniel Rabe haben am Dienstag etwas aufgeregt den ersten Podcast aufgenommen, der am heutigen Freitag erscheint🎉🍀. „Wir haben nichts geprobt oder uns vorher abgesprochen und haben ihn danach auch nicht mehr Korrektur gehört🙈. Und wir waren irgendwann leicht angetrunkenđŸ·. Oly Blum, der sich netterweise um die Aufnahme, den Ton und ĂŒberhaupt gekĂŒmmert hat, dachte glaube ich irgendwann wir spinnen:)
Alles in Allem also eine etwas holprige Nummer, die aber so viel Spaß gemacht hat, dass wir das in regelmĂ€ĂŸigen AbstĂ€nden wiederholen werden🎙😊. Alleine schon weil es so viele spannende GĂ€ste gibt.

In der ersten Folge ist Margareta Syndicus zu Gast, frisch gebackene Ratsfrau, Schauspielerin, staatlich anerkannter Clown und alleinerziehende Mutter von drei Kindern.

Als zweiter Gast dabei Till Riekenbrauk. Er hat uns erzĂ€hlt wie es sich anfĂŒhlt zu den „Menschen 2020“ gewĂ€hlt worden zu sein und damit in einer Reihe mit Jan Böhmermann oder den Erforschern des Covid-19 Impfstoffes zu stehen.

WĂ€re unsere Moderation nicht, es lohnte sich total mal einzuschaltenđŸ„ł.“

Über diesen Podcast

Martin SchlĂŒter und ich haben am Dienstag etwas aufgeregt unseren ersten Podcast aufgenommen, der am heutigen Abend erscheint🎉🍀. Wir haben nichts geprobt oder uns vorher abgesprochen und haben ihn danach auch nicht mehr Korrektur gehört🙈. Und wir waren irgendwann leicht angetrunkenđŸ·. Oly Blum, der sich netterweise um die Aufnahme, den Ton und ĂŒberhaupt gekĂŒmmert hat, dachte glaube ich irgendwann wir spinnen:)
Alles in Allem also eine etwas holprige Nummer, die aber so viel Spaß gemacht hat, dass wir das in regelmĂ€ĂŸigen AbstĂ€nden wiederholen werden🎙😊. Alleine schon weil es so viele spannende GĂ€ste gibt.
In der ersten Folge ist Margareta Syndicus zu Gast, frisch gebackene Ratsfrau, Schauspielerin, staatlich anerkannter Clown und alleinerziehende Mutter von drei Kindern. Als zweiter Gast dabei Till Riekenbrauk. Er hat uns erzĂ€hlt wie es sich anfĂŒhlt zu den „Menschen 2020“ gewĂ€hlt worden zu sein und damit in einer Reihe mit Jan Böhmermann oder den Erforschern des Covid-19 Impfstoffes zu stehen.
WĂ€re unsere Moderation nicht, es lohnte sich total mal einzuschaltenđŸ„ł.

von und mit Daniel Rabe, Martin SchlĂŒter

Abonnieren

Follow us